AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Stand Januar 2019, ersetzen alle vorgängigen Versionen. Änderungen der AGB sind vorbehalten und werden dem Kunden in geeigneter Weise, insbesondere durch entsprechende Publikationen auf der Website der Schwimmschule Zürich mitgeteilt. Änderungen gelten ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website der Schwimmschule Zürich.
1.Kurs Anmeldung
  • Anmeldungen können über die Homepage, per Mail oder per Telefon erfolgen.
  • Die Anmeldung ist verbindlich.
  • Die Anmeldung lautet persönlich auf den Kursteilnehmer.
  • Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs bearbeitet unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung des Kursgeldes.
  • Kursteilnehmer aus laufenden Kursen erhalten Vorrang in der Berücksichtigung neuer Kurse.
  • Sollte ein Kurs zu wenig Teilnehmer haben wird die Schwimmschule Zürich Sie Kontaktieren und einen anderen Tag anbieten oder den Kurs verschieben.
  • Bei zu vielen Anmeldungen pro Kurs wird eine Warteliste erstellt. Sie werden informiert, falls Sie oder Ihr Kind auf der Warteliste sind/ist.
  • Die definitive Kurs Zeit (innerhalb der vorgegebenen Zeitspanne) erhalten Sie eine Woche vor Kursbeginn und kann nicht ausgewählt werden.
2.Kursbestätigung und Rechnung
  • Nach Anmeldungseingang erhalten Sie eine verbindliche Kursbestätigung und Rechnung per E-Mail oder per Post.
3.Zahlungsbedingungen
  • Die Kurskosten sind vor Kursbeginn und bis spätestens 10 Tage nach Rechnungsversand einzuzahlen.
  • Der Termin ist einzuhalten.
  • Versäumte Lektionen berechtigen zu keinem Preisnachlass.
4.Kurs Annulation
  • Sollte ein bereits gebuchter Kurs Storniert werden, hat die Abmeldungen schriftlich über das Abmelde Formular auf der Website der Schwimmschule Zürich zu erfolgen (Nichtbezahlung des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung).
  • Ab Anmeldungseingang betragen die Stornierungsgebühren CHF 70 pro Person.
  • Ab 20 Tagen vor Kursbeginn sind die ganzen Kursgelder fällig und können nicht zurückerstattet werden.
  • Bei einer Abmeldung vor diesen 20 Tagen, werden die bereits geleisteten Kursgebühren in Form eines Gutscheines gutgeschrieben, abzüglich der CHF 70 Bearbeitungsgebühren.
5.Automatische Anmeldung für den Folgekurs
  • Die Kursteilnehmer werden automatisch für den nächsten Kursblock Angemeldet.
  • Wünschen Sie keinen weiteren Kursblock so hat die Abmeldung des Kursteilnehmers, kostenlos,bis spätestens 14 Tage vor Kurs Ende des aktuellen Kursblockes schriftlich über das „Abmelde Formular“ auf der Website der Schwimmschule Zürich zu erfolgen.
  • Je nach Kursblock kann die Anzahl Lektionen, somit auch die Kursgebühren, variieren.
  • Die Schwimmschule Zürich behält sich ausdrücklich das Recht zu Preisänderungen vor.
6.Sicherheit und Verantwortung
  • Die Eltern oder die Begleitperson trägt unmittelbar vor und nach der Kurslektion die volle Verantwortung für ihre Kinder.
  • Die Schwimmlehrperson ist ausschließlich während der Kurs Zeit für die angemeldeten Kursteilnehmer verantwortlich.
  • Vor und nach dem Schwimmkurs übernimmt die Schwimmlehrperson keine Verantwortung für die Kinder
  • Die Aufsichtsplicht der Lehrperson endet nach der Verabschiedung der Kursteilnehmer.
7.Bringen der Kinder (Nur für Kurse in der Stadt Zürich)
  • Die Kinder sollen 5 Minuten vor Kursbeginn geduscht, mit aufgesetzter Badekappe und von den Eltern verabschiedet auf den jeweiligen Matten in der Schwimmhalle bereit sitzen.
  • Die Eltern dürfen die Kinder kurz in die Schwimmhalle zur Matte begleiten, danach die Schwimmhalle wieder verlassen (Kein hinsetzen der Eltern auf die vorhandene Sitzbank) da die anderen Kurse in Ruhe abgeschlossen werden.
8.Bringen der Kinder (Nur für Kurse in Embrach)
  • Die Kinder sollen Pünktlich, geduscht, mit aufgesetzter Badekappe und von den Eltern verabschiedet beim jeweiligen Treffpunkt der Lehrpersonen in der Schwimmhalle bereit sitzen.
9.Während des Kurses (Nur für Kurse in der Stadt Zürich)
  • Während den Schwimmlektionen sind keine Eltern anwesend.
  • In der ersten Lektion dürfen alle Eltern von der Sitzbank aus zusehen.
  • Nach der ersten Lektion warten die Eltern ausserhalb der Schwimmhalle damit die Aufmerksamkeit und Konzentration voll und ganz bei der Lehrperson liegt.
  • Nur im Eltern- Kind Schwimmkurs ist immer eine Begleitperson des Kindes aktiv im Kurs mit dabei.
10.Abholen der Kinder (Nur für Kurse in der Stadt Zürich)
  • Die Schwimmhalle ist pünktlich und nicht früher zu betreten (Kein hinsetzen der Eltern auf die vorhandene Sitzbank).
  • Beim Kursschluss entlässt die Lehrperson die Kursteilnehmer.
11.Abholen der Kinder (Nur für Kurse in Embrach)
  • Die Eltern oder Begleitpersonen haben die Kinder Pünktlich abzuholen.
  • Beim Kursschluss entlässt die Lehrperson die Kursteilnehmer.
12.Absenzen
  • Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Versäumte Lektionen wegen längerer Krankheit oder Unfall, werden nicht zurückvergütet.
13.Schwimm- Materialien
  • Badekappen sind Obligatorisch. Diese können Sie bei uns am 1. Kurstag für CHF 20, per Rechnung oder in Bar beziehen.
  • Die Kinder brauchen keine Schwimmhilfe wie Schwimmbrillen oder Flügeli.
  • Erwachsene dürfen nach Bedarf eine mitgebrachte Schwimmbrille benützen.
14.Schulschwimmanlagen (Nur für Kurse in der Stadt Zürich)
  • Der Eintritt in die Schulschwimmanlagen ist mit unserer Schwimmkursbuchung für die Kursteilnehmer frei. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.
  • Die Schulschwimmbäder werden nur von den aktuellen Kursteilnehmern genutzt.
  • Die Kursteilnehmer dürfen im zugeteilten Zeitraum schwimmen, vor und danach ist kein Schwimmen möglich.
  • Der Boden im Hallenbad ist verstellbar zwischen 40cm und 2m 80cm.
15.Hallendbad (Nur für Kurse in Embrach)
  • Der Hallenbad- Eintritt ist nicht im Kurspreis enthalten.
  • Kinder unter 10 Jahren dürfen sich nur in Begleitung einer Erwachsenen Person im Hallenbad aufhalten.
  • Die Duschen und die Schwimmhalle dürfen nur Barfuss und in Badekleidung betreten werden.
16.Hygiene
  • Gründliches Duschen vor Kursbeginn ist obligatorisch.
  • Esswaren oder Getränke sind im ganzen Hallenbad und in den Garderoben verboten.
  • Bitte gehen Sie mit Ihrem Kind vor Kursbeginn noch auf die Toilette. Während dem Kurs ist dies für uns leider nicht möglich.
  • Die Garderoben/ Duschen sowie die Schwimmhallen dürfen nur Barfuss/ Socken oder mit sauberen Flip Flops betreten werden.
  • Die Betretung der Garderoben/ Duschen und Schwimmhallen mit aussen Schuhe ist wegen der Hygiene absolut Verboten!
  • Kinderwagen dürfen nicht in die Garderoben/Duschen oder Schwimmhallen mitgeführt werden.
17.Krankheit/ Abwesenheit der Lehrperson
  • Bei Krankheit oder Abwesenheit der Lehrperson kann diese ohne Vorankündigung durch eine andere Lehrperson vertreten werden.
18.Fotografieren und Filmen
  • Im Hallenbad ist das Fotografieren und/ oder Filmen strengstens untersagt
19.Versicherung und Haftung
  • Die Schwimmschule Zürich lehnt jede Haftung für Unfälle seiner Kunden vor oder nach der Leistung von der Schwimmschule Zürich ab. Dies betrifft insbesondere Unfallereignisse, welche sich auf dem Weg zur Schwimmschule Zürich und zurück, sowie des Aufenthalts in der Badeanstalt vor und nach den Lektion, ereignen.
  • Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Für Schäden, Diebstahl, Verlust von Gegenständen oder Unfällen übernimmt die Schwimmschule Zürich keine Haftung.
  • Eltern haften für ihre Kinder z.B bei Schäden an der Einrichtung oder Dekoration der Badeanstalt.
20.Höhere Gewalt
  • Die Schwimmschule Zürich kann die Benutzung des Hallenbades nicht garantieren. Für Kurse, die aufgrund höherer Gewalt (z.B. Schliessung des Hallenbads, Betriebsstörungen, Naturgewalt, Reinigungen) nicht durchgeführt werden können, werden keine Kursgelder zurückerstattet oder sonstige Dienstleistungen durchgeführt.
21.Einhaltung Schulregeln
  • Bei nicht Einhaltung der Schulregeln wird der Teilnehmer verwiesen: es werden keine Kursgelder zurückerstattet oder sonstige Dienstleistungen durchgeführt.
22.Gerichtsstand
  • •Für alle Rechtsbeziehungen ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bülach.
Embrach, Mai 2020.